Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Allgemeiner Biketalk / Re: UCI MTB Worldcup 2017 wieder auf RedBull TV
« Letzter Beitrag von mike 67 am 21 Mai 2017, 13:24:37 »
Um 14.00 geht´s los bei den XC Man-Elite.

Unsere Mädels hatten gestern schon mal einen richtig guten Start in die Saison 2017

 2. Platz Sabine Spitz
 6.Platz  Adelheid Morath
 7. Platz  Helen Grobert

Gruß  Mike,

http://www.uci.ch/mountain-bike/results/
2
Allgemeiner Biketalk / Re: UCI MTB Worldcup 2017 wieder auf RedBull TV
« Letzter Beitrag von Phantomias am 07 Mai 2017, 20:39:35 »
Witzigerweise habe ich zu den DH WCs, bis auf einen Termin, immer Zeit.  :pfeiff:

Bei den anderen Terminen bin ich unterwegs.
Naja, RedBull TV läuft ja auf fast allen Geräten.
3
Allgemeiner Biketalk / UCI MTB Worldcup 2017 wieder auf RedBull TV
« Letzter Beitrag von mike 67 am 07 Mai 2017, 09:04:18 »
Guten Morgen,

Ab 20.5.geht´s wieder los mit den XC Rennen.Ich schaue es immer über Apple TV bei Red Bull TV live.
https://www.redbull.tv/event/AP-1K1A3VEW91W11/uci-mountain-bike-world-cup-2017/2017Die wichtigsten UCI MTB-Rennen im Überblick

Rennen    Datum    Austragungsort
DHI Worldcup #1    29.-30.4.04.2017    Lourdes (FRA)
XCO Worldcup #1    20.-21.05.2017    Nové Město (CZE)
XCO Worldcup #2    27.-28.05.2017    Albstadt (GER)
DHI Worldcup #2    03.-04.06.2017    Fort William (GB)
DHI Worldcup #3    10.-11.06.2017    Leogang (AUT)
Marathon-WM    24.-25.06.2017    Singen (GER)
XCO/DHI Worldcup #3/4    01.-02.07.2017    Vallnord (AND)
XCO/DHI Worldcup #4/5    08.-09.07.2017    Lenzerheide (CH)
Deutsche Meisterschaften XCO    22.-23.07.2017    Bad Salzdetfurth (GER)
Europameisterschaften XCO    27.-30.07.2017    Istanbul (TUR)
XCO/DHI Worldcup #5/6    05.-06.08.2017    Monte-Sainte-Anne (CAN)
XCO/DHI Worldcup #6/7    26.-27.08.2017    Val di Sole (ITA)
MTB-Weltmeisterschaft (DHI/XCO)    05.-10.09.2017    Cairns (AUS)

Gruß, Mike
4
Angebote / Stumpjumper FSR zu verkaufen!
« Letzter Beitrag von mike 67 am 28 März 2017, 13:57:14 »
Specialized Stumpjumper FSR `02 Custom.


Guter gebrauchter Zustand. Kleinere Lackschäden an den üblichen Stellen .Sturzfrei,keine Dellen oder Risse am Rahmen.

Rahmengröße : L / 48

Gabel: Rock Shox Reba Team /motion Control-remote

Federbein: Fox Float RL

Laufräder: Mavic X517

Naben: Shimano XT

Kurbel: Simano XT 22-32-44

Kassette: Shimano XT 11-34

Bremsgriffe: Shimano Deore

Bremse: Shimano LX

Schaltwerk: Shimano XTR

Schalthebel: Sram Attack

Umwerfer: Shimano LX

Lenker: Ritchey Pro

Vorbau: Ritchey WCS

Steuersatz: Ritchey Pro

Reifen: Nobby Nic 2.25 falt

Federelemente absolut dicht.Federbein ist nur ca.100 km gelaufen.
Hinterer Bremszug/Hülle neu!
Rad kann gerne besichtigt werden.
Abholung in Kaiserslautern oder Hermes Versand 40€

Wenn interesse besteht einfach Angebot machen.
Da Privatverkauf - keine Garantie - kein Rückgaberecht
5
Kaufberatung / Re: 29"-27,5"-27,5"Plus,boost?
« Letzter Beitrag von mike 67 am 09 Januar 2017, 14:21:40 »
Hi,

Ich denke das Der Effekt vom 26er zum 27,5er allein von den Laufrädern her gesehen so gering ist, das sich da keine Neuanschaffung vom 26 zu 27,5 lohnt.
Das meinte auch meine Händler!Er fährt im Tourenbereich nur noch 27,5Plus und meint das sich diese auch langfristig
etablieren werden.Die bringen im Vergleich zu 26er einfach mehr Grip,Laufruhe was uns auf Tour bestimmt entgegen kommen würde.
Und man könnte evt.(Was ich sicher nicht mache) auch mit 29er LRS fahren. Bei  Neueinsteiger macht vieleicht 27,5 auch Sinn. Wenn ich aber schon viel Geld  für ein neues Bike ausgebe das auch noch deutlich mehr wiegt als mein Altes,will ich dann auch mehr Effekt haben!
Das Die Dinger natürlich mehr wiegen muss man wohl heut zu Tage in kauf nehmen.  Na ja, zu dem Thema hab ich mich schon genug ausgelassen.

LG Mike und frohes Neues!
6
Talk / Re: Frohe Weihnachten....
« Letzter Beitrag von Micro767 am 02 Januar 2017, 07:58:37 »
Frohes neues Jahr :)
7
Talk / Frohe Weihnachten....
« Letzter Beitrag von mike 67 am 24 Dezember 2016, 12:57:37 »
Frohe Weihnachten und erholsame Feiertage für alle!

Gruß Mike
8
Allgemeiner Biketalk / Re: Ab 2017 kein Stumpjumper HT und Crave HT mehr!
« Letzter Beitrag von mike 67 am 25 Oktober 2016, 17:17:18 »
Kann sein das es der Grund ist nur verstehen kann ich´s nicht.Wenn man aber nach der Theorie geht dann dürfte sich Das Epic HT auch schlecht verkaufen weil man dann eben erst recht auch  Bezug zum Epic FSR herstellen kann,noch weil beide zum gleichen Einsatzgebiet gehören.:kopfkratz:

Das Stumpjumper HT kann man mit dem Stumpjumper FSR meiner Meinung nach bis auf den Namen nicht vergleichen.Im vergleich zum Stumpi HT ist das FSR doch schon fast ein  Enduro light ;-)Die beiden konnte man vieleicht noch bis 2002 miteinander vergleichen.Als dann 2003 das  Epic kam,wurde das Stumpi FSR dann doch im laufe der Jahre immer mehr zum Trailbike.


Das Stumpjumper HT war doch bei Speci seit Jahren im XC Race World Cup erste Wahl für die Pro´s.... und eben Das Epic FSR wenn der Kurs ruppiger ist,oder für diejenigen  nicht so guten Techniker die sich einfach auf´m Fully wohler fühlen weil es auch mehr Sicherheit  gibt,gerade auf den steilen anspruchsvollen Abfahrten(Rockgarden)

 Das neue Epic HT soll jetzt sogar ne "entspanntere"Sitzposition haben als es das Stumpi HT hatte.Weil die XC Strecken immer technich anspruchsvoller geworden sind,und es den Pro´s mehr sicherheit geben soll.Speci nennt es Zeitgemäßer,womit sie so weit auch recht haben.

Also wenn man überhaupt bei einem Race HT vom Trailbike sprechen kann dann ist das neue Epic HT noch eher eins als das Stumpi HT.

Klar im Prinzip würde ein XC HT Model reichen,Nur da könnte man sich im Trail Bereich das Camber FSR auch sparen.Is ja von den Fahreigenschaften nicht so weit weg vom Stumpi FSR.

Ich finde nur das Der Preissprung vom Einsteiger Epic HT Model,ab 1599€ zum nächsten Model Epic comp HT Carbon2499€ zu hoch ist.Obwohl der Preis für´n Carbon bike natürlich passt.
Wie schon gesagt,Das Crave als ein günstigeres Alternatives Race/Marathon bike hätte für mich weiterhin Sinn gemacht.
Für die Ladys gibt es im XC Einsteiger Bereich das Jett ja auch noch :heulsuse:


.Na ja hast recht,lassen wir uns überraschen.


bike meint:

Optimierte Geometrie des Specialized Epic HT

"]Dass die Strecken im Cross-Country-Worldcup technisch immer schwerer werden, hat man auch bei Specialized erkannt. So wurden dem neuen Epic HT ein um 1,2° flacherer Lenkwinkel und fünf Millimeter kürzere Kettenstreben verpasst. Möglich wird das unter anderem durch die Verwendung des neuen Boost-Nabenstandards. Weiter wurde Wert auf einen etwas längeren Reach gelegt. In Kombination mit einem kürzeren Vorbau bleibt das Bike gleich "lang", soll sich aber deutlich verspielter fahren. Damit soll das neue Specialized Epic HT jedem Rockgarden den Schrecken nehmen und fürs Profi-Team eine ernsthafte Alternative zum Epic-Fully bieten.
" bike...[/b][/i]
9
Allgemeiner Biketalk / Re: BrakeForceOne
« Letzter Beitrag von mike 67 am 20 Oktober 2016, 12:18:25 »
Danke, hab ich vergessen zu erwähnen,Die bieten mir eine Bremse an wo man mit einem Hebel beide bremsen bedienen kann.Und zwar TÜV geprüft für 550€.Das gibt es leider derzeit bei Shimano nicht, hab mich da schon informiert.Und Magura hat leider auch "Nur"weiter hin die Julie/Big Kombi im Programm.Jedenfalls was Einhand bremsen, was TÜV geprüft ist angeht.

Wenn ich mir Die BFO  zulege dann in Kombination  mit nem neuen Bike.Ansonsten fahre ich meine Magura Julie/Big weiter.

Gruß Mike

10
Kaufberatung / Re: Enduro Helm gesucht
« Letzter Beitrag von Phantomias am 20 Oktober 2016, 08:30:50 »
Ich habe mich für den Ambush entschieden und habe es nicht bereut.
ist in diesem Jahr auch mittlerweile schon der Dritte.  :BangHead:
Seiten: [1] 2 3 ... 10