Autor Thema: SPECIALIZED Stumpjumper FSR Pro - NP 4.600€ - abs. neuwertig - 2.100€ unter NP!!  (Gelesen 1330 mal)

Ruhrpott

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
Hallo liebe Radsportler,

nachdem ich mir mit diesem Traumbike eigentlich meinen persönlichen Wunsch nach dem perfekten Allround-Mountainbike erfüllte biete ich Euch dieses Bike hier nun im absolut neuwertigen Zustand 2.100€ unter NP zum Kauf an.

Der einzige Grund zum Verkauf ist, dass mir 51-Jährigen, auch nach dem Erreichen meines sportlichen Traumziels – der aktiven an der World Master Games 2013 – in der Verbindung aus Beruf, Familie, dem 5-maligen Kanu-Training in der Woche, und den Wettkämpfen an den Wochenenden, keine Zeit bleibt mich aktiv aufs Fahrrad zu setzen.

Ganz geradeaus: Dieses tolle Bike steht einfach nur unbenutzt bei uns im Haus herum!

Mein Specialized Stumpjumper FSR Pro ist mit den funktional besten und hochwertigsten MTB-Komponenten ausgestattet.

Dazu wurden auf meinem Wunsch direkt beim Kauf zusätzliche Komponenten der Firma Syntace, Schwalbe, Ergon und Taxx durch meinen Fachhändler ergänzt.

Die Gesamtfahrleistung beträgt lediglich wahrheitsgemäße 224 KM(!!!), die ich ausschliesslich auf asphaltieren und befestigten Radwegen im Bereich unserer lokalen Ruhr und des Baldeneysees fuhr.


Zur Detailbeschreibung:

Die Fox Talas Federgabel kann mit drei verschiedenen Federwegen gefahren werden: 140, 120 oder 100 mm. Druck- und Zugstufendämpfung sind einstellbar und die Gabel ist über Lockout vollständig blockierbar.


Das Specialized AFR Federbein mit Trail Tune Trägheitsventil und mit Brain Fade Einstellung. Selbstverständlich mit einstellbarer Zugstufendämpfung.

Die qualitativ hochwertigen Laufräder fertigt DT Swiss für Specialized: Gedichtete Rillenkugellager, DT Naben mit DT RWS Schnellspannern und rostfreien DT Competition Speichen mit Alunippeln.

Hydraulische Avid Ultimate Scheibenbremsen mit leichtem Magnesiumgehäuse und Karbon-Bremshebeln, Edelstahl-Verschraubungen und organischen Belägen bieten beste Dosierbarkeit und Kontrolle bei jeder Geschwindigkeit.

RAHMEN: Stumpjumper FSR M5 Aluminium mit 120mm hinterem Federweg
RAHMENGRÖßE: L
FEDERBEIN: Specialized AFR Brain
GABEL Fox Talas RLC w/ Talas 3, einstellbarer Federweg 140/120/100mm, 32mm Standrohre. Druck- und Zugstufendämpfung sind einstellbar, und die Gabel ist über Lockout vollständig blockierbar.
STEUERSATZ: 1-1/8“ gedichtete Lager
VORBAU: Syntace VRO
LENKER: Syntace Vector Carbon
LENKERGRIFFE: Ergon All Mountain
LENKERENDSPOPFEN: Syntace Bar Plugs CRS
VORDERRADBREMSE: Avid Ultimate SL Custom, Carbon Hebel, Magnesium Bremszylinder u. Bremssattel, organische Beläge, 203mm Bremsscheibe
HINTERRADBREMSE: Avid Ultimate SL Custom, Carbon Hebel, Magnesium Bremszylinder u. Bremssattel, organische Beläge, 185mm Bremsscheibe
UMWERFER: Shimano M770 XT, DMD, top swing, dual pull
SCHALTWERK: SRAM X-0 Carbon, 9-fach
SCHALTHEBEL: SRAM X-0, Carbon-Gehäuse, Aluminum 9-fach Trigger
SCHALTZÜGE: Jag Wire
KASSETTE: Shimano M770 XT, 9-fach, 11-34
KETTE: SRAM PC -971, 9-speed mit Power Link
KURBELSATZ: Shimano FC-M770 XT, 175mm
INNENLAGER: Shimano M-770 XT
PEDALE: wahlweise Shimano XTR (gebraucht) oder XT (neu)
FELGEN: DT Swiss XR 4.2D, 28/32h
VORDERRADNABE: Specialized Hi Lo Disc, CNC gefertigt, gedichtete Industrielager, mit DT RWS 9mm Aluminium Achse
HINTERRADNABE: DT Swiss 280S Custom mit DT RWS 10mm Aluminium Achse
SPEICHEN: DT Swiss Super Comp 2.0/1.7/1.8mm mit Alu-Nippeln
REIFEN: Schwalbe Nobby Nick Evolution 2,25
SCHLÄUCHE: Specialized Ultralight 26x2.0
SATTEL: Specialized Alias 143mm
SATTELSTÜTZE: Syntace P6 Carbon 32mm
SATTELSTÜTZKLEMME: Syntace SuperLock 2 34,9 mm
FlASCHENHALTER: Taxx Tao
TACHO: VDO 1.0 mit Höhenmesser


Der NP meines absoluten Traum-MTB betrug 4.600€!!!

Ich biete dieses perfekte und wirklich absolut neuwertige Bike zum fairen FP von 2.500€ an.


Wer bis hier her gelesen hat, und ernsthaftes Interesse verspürt, melde sich gerne bei mir – es lohnt sich wirklich!!

PS: Das Fahrrad wurde für die Fotos nicht aufgearbeitet/gewaschen, sondern lediglich mit einem trockenen Lappen abgewischt. Es hat bisher tatsächlich noch keinen Tropfen Wasser "gesehen" ...  :schüchtern:
« Letzte Änderung: 06 Mai 2014, 11:37:53 von Ruhrpott »