Autor Thema: Welcher Rucksack ist der richtige?  (Gelesen 4084 mal)

Silversurfer1974

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 284
  • Stumpjumper Pro-Custom '10, Cube Reaction 29SL '13
Welcher Rucksack ist der richtige?
« am: 05 Januar 2013, 16:11:50 »
Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen Rucksack.

Ich habe folgende in die engere Auswahl getroffen:

  • Deuter Trans Alpine 28 Pro
  • Evoc FR Tour 30L
  • Evoc FR Trail 20L

Der Rucksack soll für Tagestouren und Transalp mit Gepäcktransport dienen und auch mal für Bergtouren ohne Bike.

Habt ihr noch weitere Alternativen mit welchen Ihr gute Erfahrungen gemacht habt. Hatte einen Deuter Trans Alpine 25 bestellt und musste diesen wegen zu kurzer Rückenlänge zurücksenden. Hier hing mir der Bauchgurt fast unter der Brust und ich bin nur 1,82 m groß.

Grüße

Silversurfer

Striker

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 93
Re: Welcher Rucksack ist der richtige?
« Antwort #1 am: 06 Januar 2013, 09:59:07 »
Hallo,

ich bin 1,88m groß und habe mir vorgestern den EVOC Freeride Trail 20L in XL bestellt. Ich kann berichten, wenn er angekommen ist.

Gruß

Striker

Silversurfer1974

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 284
  • Stumpjumper Pro-Custom '10, Cube Reaction 29SL '13
Re: Welcher Rucksack ist der richtige?
« Antwort #2 am: 06 Januar 2013, 10:58:37 »
Hi Striker,

für welche Einsatzzweck hast du dir den Rucksack bestellt? Was nimmst Du auf Tour alles mit? Derzeit fahre ich noch den Deuter Superbike 18+4 und im Winter mir Trinkblase und Wechselklamotten kann es schon mal eng werden.

Grüße

Silver

Schinderhannes

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 286
  • 2009-er Enduro, YT tues FR, Stadtschlampe
Re: Welcher Rucksack ist der richtige?
« Antwort #3 am: 07 Januar 2013, 17:39:26 »
den 20l-Rucksack würd ich gleich wieder aus der Überlegung raus nehmen, da definitiv zu klein.
Vor allem für nen Alpencross (Wechselklamotten, Regenkleidung, Arm- / Beinlinge...).

Den TransAlpine 28 kann ich uneingeschränkt empfehlen, da gib't meiner Meinung nach keine wirkliche Alternative zu.
Better fast than slow...

Andre1311

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 270
  • SJ FSR Elite & SJ HT Comp 29" & Trekkingbike
Re: Welcher Rucksack ist der richtige?
« Antwort #4 am: 07 Januar 2013, 19:25:28 »
Servus...

Wenn du eine Rucksack für alles willst, kann ich dir nur den Deuter Transalpin 30 empfehlen.

Ich persönlich nutze diesen selbst, allerdings nur für Touren in den Alpen, wo ich dementsprechend Klamotten dabei habe.
Auch für kleinere Wandertouren sehr zu empfehlen.

Allerdings nutze ich auch für Touren Zuhause einen Evoc Freeride 20, weil mir der Transalpin hierfür zu groß ist.


Gruß...
de Vernemer  :superman:

fox46

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Welcher Rucksack ist der richtige?
« Antwort #5 am: 08 Januar 2013, 08:47:12 »
HI,

ich hab den EVOC Freeride 20l und würd dir den auf keinen Fall empfehlen wenn Du nicht umbedingt einen Protektor haben möchtest.

Die Belüftung ist der absolute Alptraum und sogar im Winter unangenehm.
Der Rucksack baut sehr flach was vielleicht für einen bessere Schwerpunkt sorgt aber dafür ist das Hauptfach sehr umständlich zu befüllen.
Außerdem ist der Hüftgurt viel zu breit und behindert dich beim Atmen.

VG, Fox

Grammo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 141
  • Stumpjumper Elite '09 / Rotwild R.T1 Pro '12
Re: Welcher Rucksack ist der richtige?
« Antwort #6 am: 08 Januar 2013, 09:56:27 »
Hi Silversurfer,
ich fahre seit ca. 3 Jahren den Deuter Transalpin 30. War damit auf ner Alpenüberquerung ohne (!) Gepäcktransport und hatte 6,5 Kilo drin. Das ging gut. Ansonsten fahr ich damit nahezu täglich zur Arbeit und zurück. Irgendwas lässt sich immer transportieren. Sei es Wechselklamotten, Kaffee für die Kollegen oder die Portion Obst extra und in jedem Fall sind Regenklamotten, Minitool, Luftpumpe und Ersatzschlauch mit dabei.

Ich dachte mal daran zu wechseln und hab mir ein paar Modelle auf der vorletzten Eurobike angeguckt, z.B. einen Ergon, einen Evoc und einen Vaude. Ich muss sagen, die waren mir alle gefühlsmäßig zu schwer. Und die Passformen (ist warscheinlich individuell) waren auch nicht der Knaller.

Ich konnte mich bisher einfach nicht entschließen, zusätzlich ein kleineres Modell für die Touren zwischendurch zu nehmen. Könnte aber je nach Einsatz hilfreich sein... Auch da wäre aber Deuter die erste Wahl, obwohl ich die anderen sicher auch testen würde.

Grüße
Grammo

stumpi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Welcher Rucksack ist der richtige?
« Antwort #7 am: 09 Januar 2013, 12:58:19 »
Hallo Silverserver,

habe seit letztem Jahr den Vaude Gravit 20+5. Hab damit den fränkischen Gebirgsweg gemacht. Material und Kleidung wie Alpencross ( 7 kg )
Trotz der zum Teil an diesen Tagen extremen Hitze angenem zu fahren. Sehr angenehm war ich von der Passform überrascht, selbst in den schönsten Trails hab ich das Teil am Rücken nicht unangenehm bemerkt. Nichts wackelt oder ruckelt, kurz und gut würde ich jederzeit wieder nehmen.
25 l reichen meiner Meinung auch aus, wenn du dir mehr antun willst gibts den auch noch in 25 + 5.

Gruß Stumpi

Micro767

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,444
  • 301 MK11 & SJ HT 29" Carbon Comp & Tourenrad
Re: Welcher Rucksack ist der richtige?
« Antwort #8 am: 30 Januar 2013, 20:00:13 »
Tja was soll ich sagen, seit 2 Jahren fahre ich alles mit dem Evoc FR 20 Liter, egal ob Tagesordnung oder Transalp mit Gepäck Transfer. Nur wenn das Enduro Zuhause bleibt Wechsel ich auch den Rucksack.

Ist der Rucksack groß nimmt man auch automatisch mehr mit und somit immer zuviel  :D

Gerade heute hat meine Holde eine. EVOC FR 16 Liter bekommen, Protektor und weniger Platz  8)
Greetz  Micro767

____________
Kette rechts !

Silversurfer1974

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 284
  • Stumpjumper Pro-Custom '10, Cube Reaction 29SL '13
Re: Welcher Rucksack ist der richtige?
« Antwort #9 am: 21 Februar 2013, 21:35:55 »
So es ist der Deuter Trans Alpine Pro 28 geworden.

Super Sitz, etwas schwerer als der Standard Trans Alpine aber einen schön festen Rücken, Top verarbeitet und klasse Aufteilung.

Mal schauen wie er sich auf Tour und dem Trail so schlägt.  Ich werde berichten  ;)