Autor Thema: Epic Reifenfrage  (Gelesen 1979 mal)

horst

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 90
  • Epic 2010 Custom
Epic Reifenfrage
« am: 06 April 2012, 21:49:45 »
Brauche neue Hinterradbereifung und habe heute vom Freundlichen mitgeteilt bekommen, dass meine Originalbereifung nur noch in einer Drahtversion verfügbar ist und mit den anderen Reifen im Geschäft konnte ich nichts anfangen (zu grobstollig).

Anforderungen:

- faltbar
- möglichst durchgehende Lauffläche für gute Laufeigenschaften auf hartem Grund
- langlebig
- nicht zu schwer

Ich fahre viel Rennrad und bin am MTB Sektor nicht unbedingt am laufenden. Mit dem Epic bin ich großteils auf Forststrassen unterwegs. Irgendwelche Tipps?
« Letzte Änderung: 06 April 2012, 22:03:46 von horst »

ChrisXC

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 968
  • FSR XC Expert '09
Re: Epic Reifenfrage
« Antwort #1 am: 06 April 2012, 23:01:05 »
Schwalbe Rocket Ron
Schwalbe Racing Ralph
Conti RaceKing

Das dürften die gängigsten Reifen für deinen Einsatzbereich sein. Maxxis, Michelin, Kenda sind auch noch halbwegs verbreitete Reifenmarken.
Reifenfragen können endlos diskutiert werden, jeder hat eigene Vorlieben. Mit den genannten Reifen kannst du aber meines Erachtens nach nix falsch machen, einfach ausprobieren ;)
Ansonsten gibts hier im Forum schon unglaublich viele Reifenthemen, da kannst du dich auch mal reinlesen um einen Überblick zu bekommen.
[imgg]http://img198.imageshack.us/img198/925/downunderbike.jpg[/img]

Lateralus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,342
    • Meine Team-Homepage
Re: Epic Reifenfrage
« Antwort #2 am: 08 April 2012, 11:13:29 »
Ron. 2.1 reicht. Bei hohem Asphaltanteil eher Ralph.
Mein Team: das Light-Bikes Racingteam - schaut rein