Autor Thema: kratzer am Kolben (Gabel)  (Gelesen 6304 mal)

hulki

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
kratzer am Kolben (Gabel)
« am: 11 Januar 2012, 20:45:13 »
ich hatte mein bike zur gabel und dämpfer wartung, in die hände meines Händlers gegeben,
als ich das bike wieder daheim hatte, ist mir dieser fette Kratzer aufgefallen, nun ich kann es dem Laden leider nicht nachweisen
das sie es waren , beim abholen habe ich nicht geschaut (weil ich nie mit sowas gerechnet hätte).

so meine frage nun, was kann ich tun um die gabel zu retten ? was kann passiern wenn die stelle so "offen" bleibt ?
kann man die mit lack oder sonstigem wieder schließen ?





« Letzte Änderung: 11 Januar 2012, 20:59:12 von hulki »

Micro767

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,444
  • 301 MK11 & SJ HT 29" Carbon Comp & Tourenrad
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #1 am: 12 Januar 2012, 08:26:22 »
Wenn Sie offen bleibt kann daduch beim einfedern immer ein "Tröpfchen" Gabelöl nach aussen kommen.
Und es könnte sich die Dichtung aufreiben.

Wenn der Kratzer nicht Scharfkantig ist, ist die Gefahr geringer.

Lieder hab ich keine Ahnung was man dagegen machen könnte.  :(
Greetz  Micro767

____________
Kette rechts !

hulki

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #2 am: 12 Januar 2012, 10:59:42 »
wie gesagt die Kratzer sind neu, und das bike seit dem nicht gefahren,kannten sind noch vorhanden, ich hatte mir überlegt evtl mit klarem nagelack drüber zu pinseln
und dann bissel glatt schleifen. aber kein plan ob das ne brauchbare lösung ist.

Micro767

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,444
  • 301 MK11 & SJ HT 29" Carbon Comp & Tourenrad
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #3 am: 12 Januar 2012, 11:03:47 »
Frag doch mal bei Toxo mit Foto nach.

Wo war den die Gabel zum Service ? Auch bei Toxo ? Wenn ja kannst Du mal fragen ob denen ewtas aufgefallen ist.

Als ich meine Gabel von Toxo zurück bekommen habe, war auch eine Visitenkarte von dem Toxomitarbeiter dabei der den Service gemacht hatte und es wird ja auch Buch geführt mit Serien Nr usw.
Greetz  Micro767

____________
Kette rechts !

hulki

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #4 am: 12 Januar 2012, 11:06:16 »
ne ist ja keine fox,sie war beim Onlineversandhändler die ein Ladengeschäft in Kronberg haben.

Micro767

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,444
  • 301 MK11 & SJ HT 29" Carbon Comp & Tourenrad
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #5 am: 12 Januar 2012, 11:07:22 »
HiBike ?
Greetz  Micro767

____________
Kette rechts !

hulki

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #6 am: 12 Januar 2012, 11:18:16 »
wo soll die Waschmaschine hingeliefert werden ?

Micro767

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,444
  • 301 MK11 & SJ HT 29" Carbon Comp & Tourenrad
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #7 am: 12 Januar 2012, 11:34:18 »
der Bike Lagen in Kronberg ! Müsste HiBike sein  ;D
Greetz  Micro767

____________
Kette rechts !

hulki

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #8 am: 12 Januar 2012, 13:17:48 »
der Bike Lagen in Kronberg ! Müsste HiBike sein  ;D
sie ein beiträg weiter oben, wo soll der gewinn hingeliefert werden ?

Micro767

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7,444
  • 301 MK11 & SJ HT 29" Carbon Comp & Tourenrad
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #9 am: 12 Januar 2012, 13:18:54 »
eben !  :totlach:
Greetz  Micro767

____________
Kette rechts !

Mr. M

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,958
  • Demo 8, was sonst? ;)
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #10 am: 12 Januar 2012, 17:38:14 »
Ach sprich HiBike einfach mal an. Die sind da doch recht nett und kulant. Vll. können die dir ja auch helfen. Hatte da auch huddel mit meiner Spring. Da war an 2 Seiten der Lack abgekratzt. Haben die auch ohne Murren umgetauscht ;)
Gravity?

suj

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,106
  • stumpi elite, enduro, felt sunliner, schwinn
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #11 am: 12 Januar 2012, 20:17:42 »
ich würde auch erst mal in der Werkstatt nachfragen, ob Du es beweisen kannst oder nicht... hast ja nichts zu verlieren...
Am schönsten ist es eigentlich immer noch im Wald
© rumpfkluft

hulki

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #12 am: 31 Januar 2012, 22:55:26 »
ich würde auch erst mal in der Werkstatt nachfragen, ob Du es beweisen kannst oder nicht... hast ja nichts zu verlieren...
heute war ich da, "nein das ist sicher nicht von uns...." (wie ich es mir gedacht habe).

auf meine Frage ob es die Funktion beeinträchtigt, wir machen das bissel mit nem 1000 Schleifpapier sauber dann passt das schon. ohne die scharfen kanten sollte es keine probleme geben.

Auf die Frage ob der Kratzer nicht das öl aus dem kolben trägt, bekam ich ein nein.

ich hatte nach einigem guten Reperauturen und Service fast schon eine gute meinung von den Jungs/laden
aber dies hat wieder ein tiefes minus in die wertung gehauen...

so nun 14 tage la palma und dann sehen wir weiter.

Cpt. Sharky

  • Captain
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,593
  • 05er Specialized Enduro S-Works Selbstaufbau
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #13 am: 12 Februar 2012, 18:08:04 »
Moin, ist natürlich ein fetter Kratzer.

Auf keinen Fall trocken Schleifen und auch nicht lackieren. Der Lack reibt sich eh wieder ab.

Einzige Maßnahme:
Vorsichtig mit Nassschleifpapier in Einfederichtung mit wenig Druck nass "anschleifen", sodass ein eventuell vorhandener Grat nicht mehr fühlbar ist. Mehr kannst du nicht machen. Und wirklich nur ganz wenig Druck. Ist der Grat am Rand sehr groß, funktioniert es leider nicht.

Habe selber auch mal einen derben Schlag auf dem Standrohr gehabt und einen Defekt oder Dichtungsausfall habe ich nicht erlebt. Leider ist es bei dir etwas derber, deswegen drück ich dir mal die Daumen. Positiv ist, dass die Beschädigung seitlich auf dem Rohr ist. Wäre sie direkt vorne oder hinten, dann wäre das nach meinem Gefühl schlechter für die Haltbarkeit der Dichtung. Beim Bremsen wird das Standrohr mit der nach vorne gerichteten Hälfte der Mantelfläche gegen die Dichtung gedrückt, beim normalen Einfedern aufgrund des Lenkwinkel die hintere Hälfte.

Alles Gute!

« Letzte Änderung: 12 Februar 2012, 18:09:36 von Cpt. Sharky »
a.k.a. DH-SHARKY
-----------------------

hulki

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 76
Re: kratzer am Kolben (Gabel)
« Antwort #14 am: 12 März 2012, 12:48:14 »
Moin, ist natürlich ein fetter Kratzer.

Auf keinen Fall trocken Schleifen und auch nicht lackieren. Der Lack reibt sich eh wieder ab.

Einzige Maßnahme:
Vorsichtig mit Nassschleifpapier in Einfederichtung mit wenig Druck nass "anschleifen", sodass ein eventuell vorhandener Grat nicht mehr fühlbar ist. Mehr kannst du nicht machen. Und wirklich nur ganz wenig Druck. Ist der Grat am Rand sehr groß, funktioniert es leider nicht.

Habe selber auch mal einen derben Schlag auf dem Standrohr gehabt und einen Defekt oder Dichtungsausfall habe ich nicht erlebt. Leider ist es bei dir etwas derber, deswegen drück ich dir mal die Daumen. Positiv ist, dass die Beschädigung seitlich auf dem Rohr ist. Wäre sie direkt vorne oder hinten, dann wäre das nach meinem Gefühl schlechter für die Haltbarkeit der Dichtung. Beim Bremsen wird das Standrohr mit der nach vorne gerichteten Hälfte der Mantelfläche gegen die Dichtung gedrückt, beim normalen Einfedern aufgrund des Lenkwinkel die hintere Hälfte.

Alles Gute!



Danke für die Antworten, ich habe es nun soweit runtergeschliffen das man beim drüber streichen nichts mehr davon merkt, habe danach eine kleine tour gemacht, bei dir ich viel umsetzen und nose stopper geübt habe, und mir dann mal das ganze genauer angeschaut, ich habe nichts auffälliges gesehen, bei meinem bike urlaub in lapalma sahen einige der kolben der leihräder deutlich schlimmer aus und die funktionieren auchl.

daher jede narbe ist eine geschichte  ;O)